CKB Blog

Corporate Blog der Christlichen Kooperationsbörse

Der Unterschied zwischen …

Kapitalismus bedeutet: Wir machen Geld zu einem Produkt, handeln und spekulieren damit, ohne dass es eine REALE, ECHTE Wertschöpfung gibt und ohne dass die Menschen etwas davon haben.

Ja, wenn man Geld zu einem Produkt macht – obwohl es ja nur ein Tauschmittel sein soll – und dieses mit Zins und Zinseszins vermehrt, darüber hinaus die „vermeintlichen Werte“ zusätzlich spekulativ ins Unermessliche treibt, ohne dass dabei bleibende Werte für den Menschen geschaffen werden, dann ist das schlichtweg nicht mehr als ein Schneeballsystem. Und das Ende dieses Systems kommt dann bestimmt. Warum machen Sie noch mit? Kapitalismus löst keine Probleme.

Der Unternehmer mit einem gesunden Geist hat als Unternehmensziel NICHT das Geld verdienen, Geld vermehren, Geld horten, Geld, Geld, Geld …

Der Unternehmer mit einem gesunden Geist weiß, dass sein Auftrag heißt: Anderen Menschen Probleme lösen. Er konzentriert sich auf seine Talente, seinen gottgegebenen Auftrag, seine einzigartigen Problemlösungen für andere Menschen. Und wenn er das exzellent macht, dann ist seine Zukunft absolut gesichert. Egal in welcher Währung. Egal ob jetzt oder nach der bevorstehenden globalen Währungsreform.

Es geht um Menschen auf dieser Welt und nicht um Geld. Die zentrale Frage der Zukunft: Was haben andere Menschen davon, dass es mich (mein Unternehmen) gibt?

Wenn andere Menschen (Talente und Kunden) viel davon haben, dass es Sie gibt, läuft Ihnen das Geld automatisch nach. Weil Ihnen die Menschen nachlaufen, die man Kunden nennt.

Autor: Karl Pils

Bild: © stock.xchng (SXC)


Stichworte zu diesem Artikel: , , ,

...

...