CKB Blog

Corporate Blog der Christlichen Kooperationsbörse

Einzelkämpfer haben keine Chance

Christliche Unternehmer und Geschäftsleute, die meinen alleine ohne christliche Geschäftsleutegebetskreise geistlich und unterehmerisch überlebens- und entwicklungsfähig sein zu können, möchten wir hier -bis auf die üblichen Ausnahmen, die die Regel bestätigen – eine deutliche Absage erteilen.

Wir empfehlen Ihnen dringend sich einer Gruppe von Gleichgesinnten Christlichen Geschäftsleuten in Ihrer Region anzuschließen, die sich stetig und professionell mit der Umsetzung von Gottes Wort in der Geschäftsfeld befassen und Lehrvorträge anbieten, bei denen man konkret für Ihr unternehmerischen und persönlichen Anliegen betet, bei denen es auch schonmal praktisch / fachliche und kostenlose Hilfestellungen gibt und bei denen man den Herrn anbetet.

Einige Geschäftsleutedienste bieten solche Treffen an, wie der International Council of Christians in Commerce (ICCC), Christen in der Wirtschaft (CIW), Christen im Beruf, Internationale Vereinigung Christlicher Geschäftsleute und Führungskräfte Deutschland (IVCG).

Sollte es einen solchen Kreis in Ihrer Region nicht geben, und Sie dennoch die Notwendig- keit danach verspüren, dann gründen Sie doch einfach selbst einen Solchen.

Lehrmaterial, Erfahrungen und wertvolle Tipps sowie geeignete Unternehmen zur Ansprache finden Sie auf unserer Homepage www.christliche-kooperationsboerse.de. Wir beraten Sie gerne und kommen auch gerne für eine Pilotveranstaltung in Ihre Region.

Bild: © stock.xchng (SXC)


...

...