CKB Blog

Corporate Blog der Christlichen Kooperationsbörse

Was ist Liebe?

Was ist LiebeManche Christen betrachten es als lieblos, wenn man die Fehlentscheidungen von Politikern und anderen Verantwortungsträgern öffentlich anprangert. Hier muß die Frage gestellt werden, ob Konfliktvermeidung um den Preis der Wahrheit der christlichen Ethik entspricht.

Ein alter Rechtsgrundsatz lautet: Quis tacet consentire videtur – Wer schweigt scheint zuzustimmen. Wer zum Unrecht schweigt fördert es. Der Gott Israels, dem die Christen dienen, ist der Gott der Gerechtigkeit. Gebete sind dann echt, wenn man das Eigene zu ihrer Erfüllung beiträgt. Betet man darum, daß Gottes Wille nicht nur im Himmel, sondern auch in Deutschland geschehen möge, muß man sich für die Erfüllung dieses Gebetes engagieren.

Dr. John C. Whitcomb hat in einem Artikel die Bedeutung der Wahrheit als Merkmal echter Liebe herausgestellt: „Dies ist der entscheidende Test der Liebe – sind wir der WAHRHEIT gehorsam? Die Liebe ist die Dienerin der WAHRHEIT“.

Was ist Liebe? „Lieben heißt, dem andern leben helfen“ lautet ein Buchtitel von Dr. Ludwig Rott (Bibelschule Wiedenest). Vordringlich ist, seine Mitmenschen vor Schaden und Gefahr zu bewahren, soweit dies möglich ist. Man möge beispielsweise an jene Haushalte denken, denen die Stromzufuhr gesperrt wird, weil sie die Stromrechnung nicht mehr bezahlen können. Verursacht ist dieser Schaden, unter dem viele Menschen leiden, durch die verkehrte Energiepolitik der Frau Merkel. Wie kann man dazu schweigen?

Wer ein Solardach hat, möge an die Sozialhilfeempfänger denken, die den überteuerten Strom bezahlen müssen, mit dem er Gewinn macht.

Was ist denn hier Liebe? Ist es Liebe, Frau Merkel freundliche Komplimente zu machen oder ist es Liebe, zumindest zu versuchen, der Bundeskanzlerin die Augen zu öffnen für den Schaden, den sie ihren Mitmenschen zufügt?

Das Kostbarste ist das Evangelium. Ist das Liebe, wenn der Ratsvorsitzende der EKD verbietet, den Juden das Evangelium von ihrem Messias Jesus zu bringen? Ist es Liebe, wie unser Staatsoberhaupt mit seiner Ehefrau umgeht, der er lebenslange Treue versprochen hat?

In seiner Gründungsansprache zitierte unser erster Bundespräsident Theodor Heuß die Bibel: „Gerechtigkeit erhöht ein Volk“. Wer engagiert sich für Gerechtigkeit?

Bild: © stock.xchng (SXC)


...

...