CKB Blog

Corporate Blog der Christlichen Kooperationsbörse

KoopInfo – Februar 2015

Sehr geehrte/r TeilnehmerInnen,

ckb-logo1in Kürze beginnt der „Kongress christlicher Führungskräfte“ in Hamburg. In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder als CKB an dem Kongress teilgenommen und können diesen sehr empfehlen.

Auch wenn Aufwand und Ertrag für uns nicht immer im rechten Verhältnis standen, so haben wir doch gemerkt, dass unser HERR diesen Kongress wie einen Schmelztiegel nutzt, in dem er von IHM geführte Begegnungen schenkt.

Gerade diese persönlichen Begegnungen sind für die Vertrauensbildung so wertvoll. Deshalb empfehle ich Ihnen sich auch noch kurzfristig beim KcF 2015 anzumelden.

Aufgrund von familiären Prioritäten werden wir als CKB dieses Jahr leider nicht dabei sein können, haben aber vor in zwei Jahren beim nächsten KcF mit 8-10 von Ihnen unser Netzwerk CKB in Form eines Gemeinschaftsstandes zu präsentieren. Für dieses Jahr wünschen wir Ihnen – sofern Sie sich dazu entscheiden sollten am KcF teilzunehmen – segensreiche Geschäftskontakte vor Ort.

GEISTLICHER IMPULS

Kongresserklärung

Eine Gesellschaft ist dann leistungsfähig und sozial, wenn sie weiß, dass sie sich einmal vor Gott für alles verantworten muss, was sie tut oder auch lässt- Ähnlich drückt es die Präambel des deutschen Grundgesetzes aus, wenn sie von der „Verantwortung vor Gott und den Menschen spricht“. Wirtschaftliches Handeln braucht christliche Werte, mit denen man in Führung gehen kann.

Zur Einstimmung direkt ein Auszug aus der Kongresserklärung der christlichen Führungskräfte. Wie sehen Gottes Maßstäbe aus für Unternehmen. Das kann schon in kleinen Bemühungen im Unternehmen wie Verlässlichkeit und seine Zusagen einzuhalten, oder Barmherzigkeit, anderen aber auch sich selbst Fehler zu vergeben.

Aber es geht auch um große Bemühungen wie das öffentliche Wohl. Oder wie John F. Kennedy es sagte „Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst“. Dies kann bereits Gestalt annehmen, in dem Nachbars Jungen, der alleinerziehenden Mutter, dem einfach mal jemand unter die Arme greifen müsste oder auch der Corporate Responsibility. Verantwortung für alles Handeln und Auswirkungen des eigenen Unternehmens zu übernehmen.

Weitere herausfordernde und inspirierende Werte finden Sie hier.

WERTVOLL FÜHREN

Ziele erreichen

Jeder Mensch hat Ziele. Und erreicht sie manchmal. Aber nicht immer. Und sucht deshalb nach Methoden und Mitteln, die beim Erreichen der gesetzten Ziele unterstützen. In der Business- und Coachingliteratur bekannt geworden ist die Methode, sich Ziele zu setzen, die SMART (englisch für klug, gewitzt) sind.

Smart ist hierbei auch eine Abkürzung, die als Eselsbrücke dient.

S steht für „spezifisch“: Je konkreter und genauer man formuliert, was man erreichen will, desto eher wird man auch dort ankommen.

Lesen Sie den gesamten Beitrag und erfahren sie wofür die anderen Buchstaben von SMART stehen und wie sie einzusetzen sind. Hier.

WERTVOLL FÜHREN

Ein Blick in die Seminarreihe wertvoll führen – Modul Kommunikation

Oft denken wir, dass wir uns ganz klar ausdrücken, aber meist tun wir das gar nicht und das hält viele Herausforderungen um Beruf bereit. Genau an dieser Stelle anzusetzen und die Kommunikation zu verbessern war das Ziel des Seminares wertvolle Kommunikation und Konfliktkompetenz.

Unterm Strich sollten dazu nicht nur Techniken erlernt werden, sondern die individuelle Kommunikation gefunden und an der eigenen Haltung gearbeitet werden.

Werfen sie einen tieferen Blick in eines der Seminare und lesen sie den ganzen Artikel hier.

AKTUELLE TERMINE

Hier finden Sie die von der CKB empfohlenen Geschäftsleuteveranstaltungen, die uns mitgeteilt wurden. Gerne ergänzen wir diese Liste um ihre Empfehlungen (an info@christliche-kooperationsboerse.de senden). Bitte beachten Sie nur, dass diese stets berufsbezogen sein sollten. Zu den Terminen geht es hier: klicken

Gott segne und beschütze Sie, Ihre Familie und Ihr Unternehmen/ Organisation

Ihr
Frank Brandenberg
für die Christliche Kooperationsbörse (CKB)

 


Stichworte zu diesem Artikel: , ,

...

...