CKB Blog

Corporate Blog der Christlichen Kooperationsbörse

9,5 Thesen zum Thema: Regionale CKB – Geschäftsleutetreffen (CGT)

ckb-logo1Erstellt von Frank Brandenberg – Stand 21.10.2015

These 1: Die Vision der CKB ist es Menschen im Berufsleben auf Basis gleicher Werte und Tugenden durch Vergebung und Vertrauen zusammen zu bringen. Die Berufung als Person, Firma und Branche soll gefördert werden. Dadurch entstehen Produkte und Dienstleistungen, die Mensch und Umwelt dienen zur Ehre und Freude unseres Herrn Jesus Christus

These 2: Persönliche Begegnungen und Beziehungen sind Teil des Wesens Gottes und daher für ein fruchtbares Miteinander Christlicher Geschäftsleute / Christen im Berufsleben erforderlich. Virtuelle Vernetzung ergänzt dies.

These 3: Die Bibel bezeugt, dass nach einer Glaubensentscheidung für ein Leben mit Jesus ein geistlicher Reifeprozess folgt. Dieser beginnt mit der Erneuerung der Gedanken, des Charakters, der Haltung und der Motivation und führt zum Erkennen der eigenen göttlichen Berufung und dem Wunsch danach zu leben. Dies benötigt Zeit und Raum und kompetente Unterstützung, da die Mechanismen des Reiches Gottes oftmals denen der Märkte diametral gegenüberstehen. Daher gehen wir von der Notwendigkeit einer stetigen und kontinuierlichen Teilnahme an den CGT´s aus

These 4: Notwendige Inhalte dieser CGT-Treffen sind: Gegenseitige Ermutigung durch Glaubenszeugnisse, Lobpreis, Lehre durch Fachvorträge zum Thema Glauben im Berufsleben (z.B. ICCC,CIW), Gebet füreinander ggf. in Kleingruppen(Je zwei beten für einen), praktische Hilfestellung/Empfehlung

These 5: Gewinnerzielung ist auch für Christliche Unternehmer ein Ziel ihres Handelns, so auch für die CKB. Daher ist jeder CGT-Teilnehmer auch zahlender Teilnehmer der CKB. (72 EUR einmalig p.a.). Zusätzlich fallen Kosten- und Aufwandsbeteiligungen an den Regionalveranstaltungen an, in Höhe von 300 EUR je Teilnahmejahr (Ehepaar 450 EUR), unabhängig von der Anzahl der Teilnahme. Einzelteilnahmen sind für 50 EUR je Treffen möglich. Für die Dauer finanzieller Notlagen wird jegliche Zahlung erlassen

These 6: Gäste sind jederzeit herzlich willkommen und kostenfrei eingeladen. Voraussetzung für den zweiten kostenlosen Besuch eines CGT ist mindestens die Eintragung als nicht zahlender Teilnehmer der CKB. Spätestens nach dem zweiten Treffen ist eine verbindliche Mitwirkungsentscheidung erforderlich für mindestens ein Jahr mit jährlicher Kündigungsmöglichkeit (gilt sowohl für CKB als auch CGT – Beitrag)

These 7: Für CKB Teilnehmer, die aktuell und seit mindestens 10 Jahren zahlende Teilnehmer sind, entfällt die CGT Aufwandsbeteiligung (Treuebonus).

These 8: Es wird von 10 Treffen jährlich ausgegangen. Darüber hinaus stellt jeder Teilnehmer dem CGT bis zu 7 Std. pro Monat Kapazität zur Verfügung.

These 9: Allen Teilnehmern liegt die gemeinsame geistliche und geschäftliche Entwicklung = Berufung der anderen Teilnehmer des CGT am Herzen.

These 0,5: „Wenn jemand Gottes Willen tun will, so wird er von der Lehre wissen, ob sie aus Gott ist oder ob ich von mir selbst aus rede.“ Johannes 7,17


Stichworte zu diesem Artikel: , , ,

...

...