CKB Blog

Corporate Blog der Christlichen Kooperationsbörse

Autoren Archiv rss

Dr. rer. nat. Siegfried Buchholz (Jg. 1930), studierte Chemie in Münster, Regensburg und Erlangen. Zwischen 1961 und 1993 arbeitete er für den Chemiekonzern BASF in Deutschland, den USA (Vice-President) und Österreich (Generaldirektor). Von 1993 bis 1996 übernahm er den Vorstandsvorsitz der Constantia, Österreichs größter privater Industriegruppe. Während seiner dreißigjährigen Berufskarriere im Topmanagement hat er sich als Christ bemüht, den Glauben offen und ehrlich zu leben und ethisch-religiösen Prinzipien treu zu bleiben. Im Buch "Siegfried Buchholz, Gottes Grenzgänger zwischen Management und Menschlichkeit" von Günther Klempnauer, wird anschaulich deutlich, wie Buchholz diesen Spagat realisiert hat. Seit der Pensionierung ist er als Managementberater und -coach aktiv. Daneben engagiert er sich u. a. bei der IVCG, der Internationalen Vereinigung Christlicher Geschäftsleute und beim "Kongress christlicher Führungskräfte". Siegfried Buchholz ist geboren und aufgewachsen in Westfalen. Der Wahlösterreicher ist verheiratet.